Als unabhängige Bürgerliste arbeiten wir für Tulln und für keine Partei. Unsere Entscheidungen treffen wir aufgrund von Notwendigkeiten bzw. Sinnhaftigkeit und nicht nach ideologischen Grundsätzen.

Unser Ziel ist es Tulln von Parteien unabhängiger zu machen. Es gibt Bereiche wo Parteien nichts verloren haben und wo der Einfluss von Parteien zurückgedrängt werden soll.

Außerdem verhelfen wir Menschen, die keinen „guten Draht“ zu politischen Entscheidungsträgern haben, zu ihrem Recht und verleihen ihnen eine Stimme!


Umbau Nibelungenplatz

Nachdem BMG Eisenschenk im Dezember 2020 sein Konzept der Umgestaltung des Nibelungenplatzes in einen Phantasiepark im Alleingang mit wirklich peinlicher Selbstinszenierung im Gemeinderat vorgestellt hat, hat sich viel getan! Wir berichteten auf unserer Facebook Seite laufend darüber. Jetzt ist der Termin der Volksbefragung fix und wir Tullnerinnen und Tullner haben die Möglichkeit am Sonntag, dem 5.12.2021 darüber abzustimmen. Folge uns dazu für weitere Informationen auf unserer Facebookseite!

Neuer Vorstand und neue Obfrau

In eine Top Zukunft!

In unserer Generalversammlung am 28.9.2021 haben wir die Weichen für die Zukunft gestellt. Unser Gründer der Bürgerliste und langjährige Obmann Ludwig Buchinger hat den Stab an die nächste Generation weitergeben. Lisa Maria Judt wird unsere neue Obfrau, die Obfrau Stv. sind Robert Handelberger und Michael Hanzl. Kassier ist Leo Handelberger und Schriftführer ist Jürgen Schneider.

Als unabhängige Bürgerliste sind wir in erster Linie dafür verantwortlich wie wir als Bürger (und nicht als Politiker), mit Sachthemen in der Gemeinde umgehen, also Ideen einbringen, bewerten und umsetzen. Unabhängig der Weltanschauung, sondern im Sinne der Tullnerinnen und Tullner. Gleichzeitig müssen wir weiter den Finger erheben und gravierendes Unrecht und Ungleichbehandlung aufzeigen. Auch in Tulln ist es nämlich so, dass man als Bürger, sofern man nicht zur „Familie“ gehört, es nicht immer leicht hat zu seinem Recht zu kommen.

In einer Zeit wo die bewusste Spaltung der Menschen mit Weltanschauungsterror immer besser funktioniert, ist es höchstnotwendig einen Hafen für politisch interessierte und engagierte Menschen in Form einer lokalen Bürgerliste zu haben, wo ebendiese Weltanschauung keine Rolle spielt.

Wenn sie Interesse haben in unserer Bürgerliste mitzuwirken freuen wir uns auf ihre Kontaktaufnahme.

Wenn Sie etwas in der Gemeinde oder gemeindeeigenen Betrieben werden wollen oder Geschäfte mit ebendiesen machen wollen, sind sie wohl bei uns leider falsch 😊

TOP Tulln hilft Neu Aignerin!

TOP Tulln unterstützte eine Bürgerin in Neu Aigen betreffend Rückerstattung der Differenz der erhöhten Aufschlussgebühren für „Nicht Tullner“ von ProTulln und bekam nun Recht gesprochen vom Obersten Gerichtshof! Detaillierte Infos dazu findest du auf unserer Facebookseite! Das Urteil des OGH findest du im u.a. Link!

Urteil Oberster Gerichtshof_20201106_143119_000432

Neue Termine für alle Events!

Leider mussten wir alle Termine im Jahr 2020 auf das Jahr 2021 verschieben! Neue Termine werden sobald die Situation planfähig wird bekanntgegeben! Danke für euer Verständnis!

Forderung einer Hundezone in Langenlebarn

Im Wahlkampf eines unserer vielen Themen – nun konnten wir alle Fraktionen im Gemeinderat von der Notwendigkeit überzeugen und unser Dringlichkeitsantrag wurde einstimmig angenommen! 

DA Hundezone 27.5.2020

Verschiebung – Spanferkelessen!

Aufgrund des Coronavirus müssen wir das Spanferkelessen am 21. März 2020 verschieben. Ein Ersatztermin wird umgehend bekannt gegeben, sobald sich die Lage entspannt hat. Wir danken für euer Verständnis!


3 Vizebürgermeister??

3 Vizebürgermeister?

11 Stadträte ?

Ein Vergleich mit großen internationalen Städten!

TOP Tulln fordert eine Lösung für den Radweg zwischen Nitzing und Tulln

Unsere Themenschwerpunkte für die Gemeinderatswahl 2020 und darüber hinaus

TOP Tulln stimmt gegen den Tullner Budget Voranschlag 2020

Lasershow statt Feuerwerk – für die Tiere, für die Umwelt!



TOP Tulln setzt sich für eine große Hundezone im Herzen von Tulln ein